Kommunikation & Methodenkompetenz

"Der Einkäufer als Schnittstellenmanager"

Jetzt auch als online-Seminar!

Wer heute als Einkäufer die vielfältigen Aufgaben erfolgreich meistern will, der kommt um ein gutes Selbstmarketing mit entsprechender Methoden- und Moderationskompetenz nicht herum. Heutige Einkäufer werden immer mehr als Schnittstellenmanager und als wichtiges Projektteammitglied angesehen oder auch als Projektleiter eingesetzt. Als Einkäufer setzt er die Kommunikation in der Zusammenarbeit mit seinen Schnittstellen den Fachabteilungen intensiv ein: in der Körpersprache, seiner Argumentation, der Verhandlungsrhetorik und seiner Methodenkompetenz. Und genau hier liegt oft der Erfolg oder Misserfolg. Wie gelingt dem Einkäufer eine wertschätzende Zusammenarbeit als Schnittstellenmanager im Einkauf und welche Methoden wendet er an?

 

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

TAW

Datum

10.05.-11.05.2021, 9:15-16:45 Uhr und 8:30-16 Uhr

 

"Schnittstelle Einkauf kompakt"

In diesem Online-Seminar erhalten Sie als Einkäufer innerhalb von 2 Vormittagen einen Überblick über die wesentlichen externen und internen Schnittstellen. Sie lernen die Motive aus anderen Fachabteilungen und Ihrer Lieferanten kennen und werden interaktiv in die Lage versetzt deren Rolle zu übernehmen. Sie werden somit für Ihre eigenen Herausforderungen praxisorientierte Lösungen und Anwendungen finden. Erarbeiten Sie, wie eine optimierte Kommunikation auf Augenhöhe zwischen dem Einkauf und deren Schnittstellen erzielt wird, damit sie gemeinsam und erfolgreich Ihre Projekte umsetzen und Ihre Zusammenarbeit verbessern können. Sie lernen außerdem die Fertigkeit, selbst eine erfolgreiche Selbstvermarktung anzuwenden.

 

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

BME Akademie

Datum

27.05.-28.05.2021, jeweils 9-13 Uhr

 

"Der Einkäufer als Schnittstellenmanager"

Jetzt auch als online-Seminar!

Wer heute als Einkäufer die vielfältigen Aufgaben erfolgreich meistern will, der kommt um ein gutes Selbstmarketing mit entsprechender Methoden- und Moderationskompetenz nicht herum. Heutige Einkäufer werden immer mehr als Schnittstellenmanager und als wichtiges Projektteammitglied angesehen oder auch als Projektleiter eingesetzt. Als Einkäufer setzt er die Kommunikation in der Zusammenarbeit mit seinen Schnittstellen den Fachabteilungen intensiv ein: in der Körpersprache, seiner Argumentation, der Verhandlungsrhetorik und seiner Methodenkompetenz. Und genau hier liegt oft der Erfolg oder Misserfolg. Wie gelingt dem Einkäufer eine wertschätzende Zusammenarbeit als Schnittstellenmanager im Einkauf und welche Methoden wendet er an?

 

Veranstaltungsort

Wuppertal

Veranstalter

Technische Akademie Wuppertal (TAW)

Datum

30.09.-01.10.2021, 9:15-16:45 Uhr und 8:30-16 Uhr

 

Business-Workshop "Frau im Gespräch"

Verhandlungen bestimmen einen wesentlichen Teil des beruflichen Erfolgs. Gute Ideen und Konzepte einbringen, Preisverhandlungen gewinnen, bestimmt und kreativ auf Einwände und Angriffe reagieren, Ziele konsequent erreichen, ohne zu manipulieren - das ist eine Kunst. Frauen profitieren besonders stark, wenn sie die Klaviatur der Verhandlungstaktik und -strategie beherrschen. So bestehen sie in klassischen "Männerdomänen" und schaffen sich eine sehr viel bessere Position im Gespräch. Ziel dieses Workshops ist, verschiedene Verhandlungssituationen für sich erfolgreich zu gestalten, Stress abzubauen und stattdessen konsequent, fair, vernünftig und kreativ die Interessen aller im Blick zu behalten. Im Ergebnis wird eine tragfähige Lösung mit einer attraktiven Perspektive erzielt.

 

Veranstaltungsort

Oldenburg

Veranstalter

Oldenburgische Industrie-
und Handelskammer

Datum

Auf Anfrage

 

Weitere Informationen

weiterlesen
 

"Der Einkäufer als Kommunikator"

Kommunikationstraining und Verhandlungsführung

„Ich habe gerade keine Lust auf den blöden Lieferanten. Der macht mir immer nur Ärger. Die Verhandlungen sind so anstrengend mit denen. Warum verstehen mich meine Kollegen aus den Fachabteilungen denn nicht? Immer wird nur diskutiert, nie gehandelt.“

 

Weitere Informationen

Veranstalter

EINKAUFSART

Datum

Auf Anfrage

 

"Einkauf und Engineering als erfolgreiches Dream-Team!
Saving-Projekte gemeinschaftlich meistern!"

Eine frühzeitige und optimale Zusammenarbeit zwischen Einkauf und Engineering kann sich positiv auf die Produktgesamtkosten auswirken. Diese nehmen in der Entwicklungsphase feste Gestalt an und können im Nachhinein nur bedingt beeinflusst werden. Der Einkäufer benötigt hier neben seiner eigenen kaufmännischen Expertise noch technisches Verständnis und ein erfolgreiches Schnittstellenmanagement.

 

Veranstaltungsort

Stuttgart

Veranstalter

BME Akademie GmbH

Datum

Auf Anfrage